Der Umwelt verpflichtet

Nachhaltig und ökoeffizient

Die Ressourcen werden immer knapper – und auch teurer

Ein bewusster und nachhaltiger Umgang mit Rohstoffen wird zunehmend wichtiger. Die Umweltverträglichkeit unserer Produkte resultiert aus den Einsatzmaterialien wie naturbelassenen Hölzern, Einjahrespflanzen, formaldehydarmen Leimsystemen und einem schonenden, ökologisch wegweisenden Herstellungsprozeß. Die Endprodukte sind kompostierbar oder thermisch verwertbar. Die Herstellung unserer Produkte erfolgt unter Einsatz einer absolut neuartigen, von uns entwickelten Maschinentechnologie, deren Entwicklung im Rahmen eines Demonstrationsvorhabens vom Umweltbundesamt gefördert wurde.

Das sind unsere Maßstäbe bei der Entwicklung und Produktion von lisocore®

Naturfasern binden während des Wachstums der Pflanze CO2. In lisocore® bleibt dieses gespeichert. Erst durch Verbrennung oder Verrottung wird das CO2 wieder freigesetzt. Unsere Produkte sind aufgrund ihrer Werkstoffbasis aus schnell nachwachsenden Rohstoffen CO2 neutral.

Unsere Produkte werden überwiegend aus natürlichen Rohstoffen gefertigt. Die verwendeten Holzrohstoffe stammen vor allem aus nachhaltig bewirtschafteten und/oder zertifizierten Wäldern. Normen wie PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification) oder FSC® (Forest Stewardship Council) stellen eine nachhaltige Bewirtschaftung sicher und werden daher im Einkauf beachtet. Eingesetzte pflanzliche Rohstoffe sind schnellwachsende Einjahrespflanzen, die überwiegend in Europa angebaut werden. (z.B. Hanf, Flachs, Kenaf).

Unserer Produkte zeichnen sich im besonderen Maße durch den effizienten Einsatz von Rohstoffen und Energie aus. Ein Paradebeispiel ist der patentierte Werkstoffverbund lisocore®, welcher nur dort Material einsetzt, wo es auch benötigt wird. Somit reduziert sich der Materialeinsatz um bis zu 70%, bei nahezu gleich bleibenden Eigenschaften gegenüber Vollwerkstoffen.
Unsere Aufmerksamkeit gilt der Vermeidung des Einsatzes von umweltbelastenden Stoffen. Auf hochpräzisen Pressensystemen werden aus vorimprägniertem Faservliesstoff die Kernlagen für den Leichtbau-Werkstoff lisocore® hergestellt. Im Produktionsprozess entsteht dabei nur Wasser als Nebenprodukt. Daher handelt es sich hierbei um eine besonders umweltschonende Alternative zu phenol- und formaldehydhaltigen Systemen. Energiesparende und wärmerückgewinnende Absauganlagen passen die erforderliche Absaugleistung automatisch an, was zu einer erheblichen Reduktion von Emissionen und der Einsparung von elektrischer Energie führt.
Mittels hochmoderner Bohr- und Beleimtechnik werden bei der Herstellung von lisocore® in den Deckschichten Präzisionsfräsungen erzeugt, in welche anschließend nur noch geringste Mengen formaldehydarmer Leimsysteme eingebracht werden. Die bei der Produktion entstehenden Plattenreststoffe können unbedenklich thermisch entsorgt werden.
Die Summe der beschriebenen ökologischen Aspekte ergänzt die vielfältigen funktionalen Anwendungsaspekte unserer Produkte zum zukunftsweisenden Maßstab für den Leichtbau. Es ist unser höchster Anspruch, umweltverträgliche und zukunftsorientierte Lösungen zu bieten, die für unsere Kunden einzigartigen Mehrwert bieten. Von der Anwendung bis zur umweltgerechten Entsorgung.

Gefördert mit Mitteln aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit wurde ein völlig neuer Produktionsprozess für lisocore® geschaffen.